Karin Kehrer

8. Tag: Hätt ich einen Zauberbesen …

Unsere Schottland-Reise neigt sich langsam aber sicher ihrem Ende zu. Mit ein wenig Wehmut verlasse ich Edinburgh. Ich wäre gerne noch länger geblieben, auch wenn ich die Stadt mittlerweile schon das dritte Mal besucht habe. Aber was ist das schon? Es gäbe noch so viel zu entdecken, zu sehen, zu erfahren. Ich hoffe, es war nicht mein letzter Besuch in der schottischen Hauptstadt …
Bevor wir die lange Heimreise mit dem Bus antreten, halten wir noch für eine Besichtigung von Alnwick Castle. Wir sind jetzt schon in Nordengland, genauer gesagt in Northumberland.
Alnwick Castle (gesprochen „Ännick“ ist nach Windsor der zweitgrößte Adelssitz Großbritanniens und Stammsitz der Familie Percy, deren Oberhaupt den Titel „Duke of Northumberland“ trägt.

Beeindruckend der Eingangsbereich mit den breiten Treppen. Leider ist hier Fotografieren verboten. Wir staunen über die Prunkräume und ich bin fasziniert von so viel Familiengeschichte.
Auch hier zeigt sich wieder, dass die Burg nach wie vor bewohnt wird. Neben aktuellen Familienfotos findet sich in der wunderschönen alten Bibliothek ein großzügiger Flachbildschirm!
Die weitläufige Burg mit der Wehranlage war oftmals Filmkulisse, u.a. auch für zwei Staffeln von Downton Abbey. Fans der Serie können Kostüme und andere Requisiten besichtigen.
Auf dem Rasen üben Kinder fleißig das Fliegen mit dem Zauberbesen. Hier wurden die Quidditch-Szenen aus Harry Potter gedreht. So ein Zauberbesen wäre schon etwas Feines! Man wäre im Nu an den schönsten Orten. Nur – regnen sollte es vielleicht besser nicht …
Unsere Fahrt geht weiter Richtung Süden über Newcastle und York nach Kingston upon Hull – oder einfach nur kurz „Hull“. Hier entern wir die „Pride of Hull“, die Fähre nach Rotterdam. Sie fasst etwa 1.300 Passagiere und beinahe kommt man sich wie bei einer Kreuzfahrt vor. Die Innenkabinen sind mit Stockbetten, Dusche und WC nur mit dem nötigsten ausgestattet, aber es gibt ein großzügiges Buffet am Abend. Während wir das Essen genießen, verlässt die Fähre den Hafen und wir genießen noch einen stimmungsvollen Sonnenuntergang.

Zur Werkzeugleiste springen